Wohnraum und individuelle Vorlieben

Auch Katzen haben individuelle Vorlieben. Einen Königsweg, der einem sagt, was man seinem Tier zur Verfügung stellen sollte, gibt es nicht, denn ebenso wie jeder Mensch ist auch jede Katze anders. Sie soll sich wohlfühlen in „ihrem“ Wohnumfeld mit Schlaf-, Ruhe-, Liege- und Entspannungsplätzen, Aussichtsposten, Kratz- und Kletterbäumen und vieles mehr. Und weder Mensch noch Katze wollen ein mit Schadstoffen belastetes Zuhause.

Was gilt es bei Raumbeleuchtung zu beachten? Welche Temperierung sollte man wählen? Wie sieht es aus mit Luftfeuchtigkeit? Was ist bei (Zimmer-)Pflanzen, Schnittblumen, Einrichtungsdekorationsartikeln und –gegenständen zu beachten? Reagieren Katzen auf „Elektrosmog“, Strahlenfelder, Partikel von Druckern? Wie sind Lebensgefahrquellen wie Waschmaschine oder Trockner zu behandeln? Welche Vorsichtsmaßnahmen und Sicherungsvorkehrungen sollten getroffen werden (bspw. Treppenabsätze, zuschlagende Türen, schwere umsturzgefährdete Gegenstände, Fenster, Balkone)? Wie ermögliche ich meiner Katze freien Ein- und Ausgang (Katzenklappe)? Und was könnte sonst noch wichtig sein?